Veranstaltungen

Arietites bucklandi

Verleihung des „Weser Geo-Highlight 2016“ & Weihnachtsfeier

Vortragsort: MARUM Raum 0180 Dozent: PD Dr. Jens Lehmann Viele Bremer sammeln während des Jahres 2016 wieder Gesteine, Fossilien und Mineralien. Deshalb wird neben dem gemütlichen Beisammensein auf der Weihnachtsfeier ein „Exponat des Jahres“ prämiert. Es ist dabei egal, ob dieses aus dem Bremer Umland, fernen Regionen Europas oder aus … >> Weiterlesen
Auf dem Weg in die Eiszeit -  Fossilien und Sedimente aus dem Neogen Norddeutschlands

Auf dem Weg in die Eiszeit – Fossilien und Sedimente aus dem Neogen Norddeutschlands

Vortragsort: MARUM Raum 0180 Dozent: Ludwig Kopp Das Neogen ist der Zeitabschnitt der Erdgeschichte, der zwischen 23 und 2,5 Millionen Jahren vor heute datiert ist. Klimatisch ist es von subtropischen Temperaturen gekennzeichnet bis hin zu einer Abkühlungsphase, welche auf den nahen Beginn der Eiszeiten hindeutet. Aus Sicht der Wirbeltierentwicklung bildeten … >> Weiterlesen
Maasechse und Muscheln - Faszinierende Fossilien vom Stemweder Berg

Maasechse und Muscheln – Faszinierende Fossilien vom Stemweder Berg

Vortragsort: MARUM Raum 0180 Dozent: Dieter Siebert Der Stemweder Berg ist ein Höhenrücken auf der Grenze von Nordrhein-Westfalen zu Niedersachsen – das nördlichste und kleinste Mittelgebirge Deutschlands. Seine Erhebungen reichen bis 181 m über Meereshöhe. In Geologenkreisen ist der Stemweder Berg berühmt. Hier wurde über Jahrhunderte sandiger Kalkstein abgebaut, wobei … >> Weiterlesen
Reiseimpressionen aus Spitzbergen

Soweit die Füße tragen – Geologische Reiseimpressionen aus Spitzbergen

Vortragsort: MARUM Raum 0180 Dozent: Harald Rohe Im Vortrag berichtet ein erfahrener Fossiliensammler über seine Reise nach Spitzbergen und die erlebten Abenteuer. Es wird die Geschichte und die Natur der Insel beschrieben sowie das Erlebnis und die Gefahren werden plastisch geschildert. Wussten Sie, dass auf Spitzbergen sogar Steinkohle gefördert wurde? … >> Weiterlesen
3D Druck von Mikrofossilien

3D Druck von Mikrofossilien

Vortragsort: MARUM Raum 0180 Dozent: Dr. Michael Siccha Neue Entwicklungen im Bereich der Röntgenmikrotomographie (µCT) sowie des 3D-Drucks erlauben mittlerweile die Generation hochauflösender Modelle von Mikrofossilien  sowie deren Druck als Kunststoffmodelle für Lehre und Ausstellungen. Im Vortrag wird anhand einer planktischen Foraminifere der vollständige Vorgang vom Mikrofossil über den µCT-Scan, … >> Weiterlesen
Die „Jurassic Coast“ in Südengland – einzigartige Einblicke in die Erdgeschichte

Die „Jurassic Coast“ in Südengland – einzigartige Einblicke in die Erdgeschichte

Vortragsort: MARUM Raum 0180 Dozent: Jürgen Reinhardt Im Dezember 2001 erklärte die UNESCO einen mehr als 150 km langen Küstenstreifen entlang der Küste von Dorset und East Devon zum Weltnaturerbe. Es steht damit Seite an Seite mit dem Grand Canyon und dem Great Barrier Reef. Grund zum Feiern also und … >> Weiterlesen
Rancho La Brea tar pits

Von Säbelzahntigern und Eiszeitelefanten – Die „Rancho La Brea tar pits“ in Los Angeles, USA

Vortragsort: MARUM Raum 0180 Dozent: PD Dr. Jens Lehmann Der Hancock Park in der amerikanischen Metropole Los Angeles liegt heute inmitten einer “Megacity”. Es ist heute kaum vorstellbar, dass hier vor 40.000 bis 10.000 Jahren Teersümpfe existierten, die heute als eine der fossilreichsten Fundstellen aus dem Eiszeitalter bekannt sind. Es … >> Weiterlesen
Vergiftete Ozeane - die Ozeanischen Anoxischen Ereignisse

Vergiftete Ozeane – die Ozeanischen Anoxischen Ereignisse

Vortragsort: MARUM Raum 0180 Dozent: Werner Liebenberg Der Begriff „ozeanisches anoxisches Ereignis“ (OAE) bezeichnet Phasen in der Erdgeschichte, während der das Wasser der Ozeane und Meere sauerstoffarm ist. Diese Zeitintervalle sind mit Aussterbe- und Ausbreitungsereignissen einzelner Tier- und Pflanzengruppen gekoppelt. Die genauen Hintergründe und Mechanismen sind sehr komplex und werden … >> Weiterlesen
Nordamerika in der späten Kreidezeit - Planschbecken der Dinosaurier

Nordamerika in der späten Kreidezeit – Planschbecken der Dinosaurier

Vortragsort: MARUM Raum 0180 Dozent: Dieter von Bargen Das zentrale Nordamerika war zwischen 100 Millionen Jahren vor heute und dem Ende der Kreidezeit von einem flachen Meer bedeckt. In diesem Meer lebten eine Fülle verschiedener Tierarten, darunter hunderte von Ammonitenarten und Meeressaurier. Auf dem benachbarten Festland existierten derweil riesige Dinosaurierherden, … >> Weiterlesen
Die Blütenpflanzen im Erdmittelalter – (R)Evolutionsstrategien

Die Blütenpflanzen im Erdmittelalter – (R)Evolutionsstrategien

Vortragsort: MARUM Raum 0180 Dozent: Hartmut Benthien Die Evolution der Pflanzen, und speziell der Blütenpflanzen(Angiospermen), ist ohne die Mithilfe von verschiedenen Tieren nicht denkbar. In erster Linie müssen die Blütenpflanzen aber selbst dreierlei Aufgaben bewältigen: Eine maximierte Fotosynthese, hierzu gehört ein aufbauender Stoffwechsel. Die grundlegenden Voraussetzungen liefern hierzu der Bau … >> Weiterlesen