Geowissenschaftliche Nachrichten

Riesige fliegende Truthähne lebten in Australien

Riesige fliegende Truthähne lebten in Australien

Rekonstruktion von Progura gallinacea (rechts),  neben einem Känguruh und einem modernen Buschhuhn (Alectura lathami). Bild: Elen Shute / Kim Benson / Tony Rodd / Aaron Camens. Während des späten Pliozäns bis ins frühe Pleistozän, also 3 bis 1 Mio. Jahre vor heute, lebten in Australien Vögel, die Riesentruthähnen ähnelten. Auf … >> Weiterlesen
Saurierspuren-Exkursion - Da haben Sie etwas verpasst!

Saurierspuren-Exkursion – Da haben Sie etwas verpasst!

Am 28. Mai 2017 besuchte der Förderverein der Geowissenschaftlichen Sammlung auf Einladung des Dinopark Münchehagen das Naturdenkmal Saurierfährten Münchehagen sowie die Steinbrüche in Münchehagen und Obernkirchen. Die Teilnehmer werden den entspannten Tag bei überwiegend strahlendem Wetter noch lange in guter Erinnerung behalten wie im folgenden Kurzbericht geschildert. Der wissenschaftliche Leiter … >> Weiterlesen
"Jenslehmannella" eine neue Ammonitengattung

„Jenslehmannella“ eine neue Ammonitengattung

Fossil zu Ehren von Wissenschaftler der Universität Bremen benannt Französische und Schweizer Geowissenschaftler benennen in einer aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift „Cretaceous Research“ eine neue Fossiliengattung zu Ehren eines Wissenschaftlers an der Universität Bremen: Jenslehmannella – nach dem Paläontologen Jens Lehmann. Bei Jenslehmannella handelt es sich um einen Ammoniten, einen ausgestorbenen … >> Weiterlesen
"Dickmuschel" Pycnodonte (Phygraea) vesiculare - das Fossil des Jahres 2017

„Dickmuschel“ Pycnodonte (Phygraea) vesiculare – das Fossil des Jahres 2017

Die dickschalige Auster Pycnodonte (Phygraea) vesiculare zu den häufigsten Fossilien der späten Kreidezeit Europas. Viele werden die im Volksmund auch als „Dickmuscheln“ bezeichneten Austern schon einmal in Museen gesehen oder vielleicht auch selber bei Spaziergängen an Stränden der Ostseeküste, beispielsweise der Insel Rügen, gefunden haben. Die ausgestorbene Austernart wurde aufgrund … >> Weiterlesen