Prof. Dr. Jens Lehmann

Neues Material und Schubladen - trotz Pandemie!

Neues Material und Schubladen – trotz Pandemie!

Trotz der Corona-Pandemie und der damit verbundenen weitgehenden Gebäudeschließung, steht die Sammlungsarbeit nicht still. Tatsächlich gab es in diesem Jahr schon etliche Zustiftungen an geowissenschaftlichen Exponaten. Vor allem Fossilien aus dem Solnhofener Plattenkalk kamen hinzu. Zum Glück werden sukzessive auch die neuen Schubladen aus der Holzwerkstatt der Universität Bremen geliefert, … >> Weiterlesen
Aufruf zum Mitzeichnen: Vorschlag zur Novellierung der paläontologischen Denkmalschutzgesetzgebung in Nordrhein-Westfalen

Aufruf zum Mitzeichnen: Vorschlag zur Novellierung der paläontologischen Denkmalschutzgesetzgebung in Nordrhein-Westfalen

An alle Fossilieninteressierten! gewöhnlich halte ich nicht allzu viel von Aufrufen oder Petitionen – in diesem Fall ist es anders und ich möchte auch kurz erläutern warum, bevor ich diese sehr ans Herz legen möchte. Seit Jahrzehnten besteht in Nordrhein-Westfalen ein Gesetz zur Bodendenkmalpflege, dass archäologische und paläontologische Funde in … >> Weiterlesen
Großer Andrang beim Spitzbergen-Vortrag

Großer Andrang beim Spitzbergen-Vortrag

Das Thema fossile und lebende Tierwelt der Arktis begeistert scheinbar viele Menschen. In der April Ausgabe 2019 des Geowissenschaftlichen Arbeitskreises an der Universität Bremen kamen knapp 70 Besucher um den Vortrag von Harald Rohe von der Arbeitsgemeinschaft Geologie, Paläontologie, Mineralogie in Osnabrück zu lauschen. Wer kam wurde belohnt mit einer … >> Weiterlesen