Nevada – Reisebericht aus dem Staat der Geologen

Wann:
17. Mai 2018 um 19:20 – 21:00
2018-05-17T19:20:00+02:00
2018-05-17T21:00:00+02:00
Wo:
MARUM - Zentrum für Marine Umweltwissenschaften der Universität Bremen
Leobener Str. 8
28359 Bremen
Deutschland
Preis:
Kostenlos
Kontakt:
+49 421 218-65016
+49 421 218-65016

Vortragsort: MARUM Raum 0180
Dozent: PD Dr. Jens Lehmann

Die Geologie spielt eine bedeutende Rolle in der Geschichte, Wirtschaft und Zukunft Nevadas. Gebirgsbildende Kräfte schufen am Westrand des nordamerikanischen Kontinentes eine Landschaft aus Ebenen die durch parallel zueinander verlaufenden Bergketten getrennt werden. Letztere machen Nevada auch zu einem Wüstenstaat und damit einem El Dorado für Geologen. Naturkatastrophen wie Erdbeben, Sturzfluten, Buschfeuer stehen geologischem Reichtum unter anderem in Form der größten Goldlagerstätten der USA gegenüber. Geforscht wird von Bremer Geowissenschaftler an Sedimenten aus der Trias-Zeit Nevadas und deren Fossilien. Der Vortrag ist ein Reisebericht aber zeigt auch landschaftlich-geologische Höhepunkte rund um die Nevada-Expedition der Geowissenschaftlichen Sammlung im Jahr 2017.

Kommentar verfassen